Der Mietkauf ist eine Form des „Kredites“ und wird von Leasinggesellschaften angeboten. 

Eigentumsübertragung und Abschreibung

Beim Mietkauf geht das Eigentum sofort mit einem verlängerten Eigentumsvorbehalt auf den Mietkäufer über und wird auch von ihm bilanziert. Das Objekt geht mit der Zahlung der letzten Rate in das uneingeschränkte Eigentum des Mietkäufers über. Beim Mietkauf ist der Kaufpreis am Ende durch die Blockrate und durch Zahlung der letzten Rate abgegolten.
Der Mietkäufer aktiviert das Objekt und schreibt es auch gemäß AFA-Tabelle ab.
Somit sind nicht die monatlichen Finanzierungsraten als Aufwand zu buchen, sondern die monatliche/ jährliche Abschreibung sowie der Zinsanteil welcher in den Raten inkludiert ist.

War diese Antwort hilfreich für dich?